Adolf-Rasp-Grundschule Kolbermoor
 Adolf-Rasp-Grundschule  Kolbermoor 

Aus dem S​chulleben 2015/16 

Besuch bei der Müllverbrennungsanlage in Rosenheim

Am 25. Januar besuchte die Klasse 4a das Müllheizkraftwerk in Rosenheim.

 

Zu Beginn erläuterte ein Film die unterschiedlichen Schritte des Werkes, die dann auch zu Fuß besichtigt wurden.

 

Zuerst ging es 20 Meter über eine Wendeltreppe in die Höhe. Von dort hatte man einen tollen Blick über den angefahrenen Müll, der mit Hilfe eines Krans durchgemischt und weiterbefördert wurde.

 

Selbst einen Blick in den Heizkessel durfte geworfen werden, in dem lichterloh ein riesiges Feuer brannte.

 

In der Steuerungszentrale standen viele Computer mit über 30 Bildschirmen, auf denen auch die Bilder der Überwachungskameras im Brennkessel zu sehen waren.

 

Die Mitarbeiter nahmen sich Zeit für unsere Fragen und erzählten von ihrer Arbeit.

 

Kaum zu glauben, dass aus unserem Müll Strom und Wärme entsteht, die für die Herstellung von Joghurt und Leberkäse in Rosenheim benutzt wird!

Erstklässler zu Besuch in der Stadtbücherei Kolbermoor

Anlässlich des „Bundesweiten Vorlesetages“ besuchte die Klasse 1b der Adolf-Rasp-Schule in der vergangenen Woche die Stadtbücherei Kolbermoor.

 

Viele der Erstklässler kannten die Bücherei bereits von früheren Besuchen mit dem Kindergarten und bewiesen bei einem Quiz rund um bekannte Kinderbuchfiguren ein enormes Wissen.

 

Viel Spaß bereitete den Schülern auch das gegenseitige Vorstellen von Kinderbüchern.

 

Büchereimitarbeiterin Andrea Sondhauß las dann aus dem Kinderbuch „Tafiti und die Reise ans Ende der Welt“ vor.

 

Die Geschichte über ein abenteuerlustiges kleines Erdmännchen begeisterte die jungen Zuhörer und das Buch wird in der Schule weiter vorgelesen.

 

Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine Lesestart-Tasche mit dem Buch „Der kleine Ritter“ als Geschenk.

Vorlesewettbewerb am 6. Juli

 

 

Unter dem Motto „Alle Kinder wollen lesen“ fand am bei uns ein Vorlesewettbewerb statt.

 

Die Schüler der ersten bis zur vierten Klasse konnten sich untereinander messen.

 

„Wer betont gut? Wer liest laut und deutlich? Wer macht wenige Fehler und wem kann man gut zuhören?“

 

Die Jury hatte die schwierige Aufgabe, eben diese Fragen zu bewerten und die Leistungen in eine Reihenfolge zu bringen.

 

Alle Leser lasen so fabelhaft, dass jede Entscheidung eine schwierige Aufgabe für die Jury darstellte.  

 

Mit einem vorgegebenen Bewertungsbogen kam diese zu den Ergebnissen, die hoffentlich von den Lesern, den Lehrern und den Zuhörern als fair empfunden wurden.

 

Bei der Siegerehrung bekamen alle Klassensieger und auch die Sieger des Lesewettbewerbs einen riesigen Applaus, schließlich erfordert es eine gehörige Portion Mut, vor Mitschülern, Lehrkräften und Jury laut vorzulesen.

 

Für die Sieger spendierte der Förderverein der Schule einen Eisgutschein und für die Jahrgangsstufensieger ein Buch.

 

Die Schulbücherei, auch Leseinsel genannt, ist ein Ort in der Schule,

der sich großer Beliebtheit erfreut und von den Mädchen bisher stärker genutzt wird.

 

Um die Lesefreude der Buben anzustoßen, schenkte der gemeinnützige Verein Sonnenstern e.V. im Rahmen des Wettbewerbs der Leseinsel Nachschub in Form von 60 neuen Büchern für Jungs. Dieser Lesestoff war vorher gemeinsam mit den Schülern ausgesucht worden.

 

Die Kinder und Lehrer waren sich absolut einig: „Es hat großen Spaß gemacht und alle Kinder haben gerne gelesen!“


Viele Schüler zeigten sich motiviert, im kommenden Schuljahr auch weiter fleißig zu üben, um selbst einmal als Klassensieger vorlesen zu dürfen.

Schwimmprojekt der 2. Klassen

 

Von Pfingsten bis zu den Sommerferien besuchen die Zweitklässler der Adolf-Rasp-Grundschule an 3 Schultagen in der Woche das Freibad in Kolbermoor mit dem Ziel, die vorhandenen Schwimmkenntnisse zu verbessern bzw. den Nichtschwimmern erste Grundlagen zu vermitteln.

 

Unterrichtet werden die Schüler von den beiden Sportlehrerinnen Henriette Kalden und Claudia Panzer und den Klassleitungen.

 

Zusätzlich stehen für dieses Schwimmprojekt uns ehrenamtliche Helfer mit Rettungsschwimmabzeichen zur Verfügung.

 

Herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt so tatkräftig unterstützen.

Sport- und Spielefest für unsere „Kleinsten“!

 

Am Donnerstag, den 23. Juni,  fand an der Adolf-Rasp-Grundschule

bei schönstem Wetter ein Sport- u. Spielefest für all unsere Erstklässler und Vorschulkinder statt.

 

Durch die Unterstützung einiger Eltern, Erzieherinnen der KITA´s und Lehrer

konnten viele tolle Spielstationen angeboten werden.

 

Auch die Stadt unterstützte uns mit einer Wasserversorgung, so dass an diesem heißen Tag keiner verdursten musste.

 

Herzlichen Dank an alle, die geholfen haben!

Schulobst, lecker!

 

Jeden Dienstag erhalten unsere Schüler  im Rahmen des Schulfruchtprogramms der Regierung ein kostenloses Angebot an frischem, saisonalem Bio-Obst und- Gemüse, um gesundheitsförderliches Verhalten zu unterstützen.


Zwei fleißige Mamas unserer Schule, Frau Melz und Frau Fürg,  waschen, schneiden und schälen in der Früh fleißig und richten unseren Obststand mit Obst und Gemüse her, das schon immer in der Pause von allen Schülern sehnsüchtig erwartet wird.

 

Vielen Dank!

Schulversammlung

In der letzten Schulversammlung am Ende des Schuljahres trafen sich alle Schülerinnen und Schüler in der Aula der Grundschule, um zu überlegen, wie die Pause wohl am schönsten wird.

 

Die Klassensprecher der Schule hatten bereits im Vorfeld mit unserer Beratungslehrkraft Frau Lutz überlegt, welche Tipps sie den Kindern geben könnten und ein kleines Rollenspiel vorbereitet.

 

Mit den neu bestückten Pausenkisten und den Tipps der Klassensprecher kann nun nichts mehr schief gehen.

Adolf-Rasp-Grundschule Kolbermoor
Breitensteinstraße 1
83059 Kolbermoor

 

Telefon

+49 (0)8031_9_41_46_90

 

E-Mail

adolf-rasp-schule(at)online.de


Unsere Sekretariatszeiten:

Montag - Donnerstag 
7.50 Uhr - 11.35 Uhr
Freitag

7.50 Uhr - 10.00 Uhr 

      


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adolf-Rasp-Grundschule Kolbermoor
Impressum | Datenschutzerklärung